In diesem Jahr haben wir vom 22.12.2022 bis zum 01.01.2023 Betriebsferien.
Der Lager- und Liefer-Betrieb geht vom 19.12.2022 bis zum 09.01.2023 in Betriebsferien.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Vorweihnachtszeit, frohe Weihnachten und ein schönes neues Jahr!
... mehr

Doppelstegplatten aus Polycarbonat oder Acrylglas? – das sind die Unterschiede

Sie brauchen Unterstützung bei der Frage, ob sich Doppelstegplatten aus Polycarbonat oder Acrylglas besser für Ihr Vorhaben eignen? Wir erklären Ihnen die Unterschiede der Werkstoffe und geben Ihnen eine Entscheidungshilfe.

Eigenschaften von Doppelstegplatten aus Polycarbonat und Acrylglas

Doppelstegplatten aus Polycarbonat und Acrylglas sind Werkstoffe aus Kunststoff, die sich vor allem für Bauvorhaben im Außenbereich eignen. Trotz vieler Gemeinsamkeiten gibt es auch einige Unterschiede: Acrylglas und Polycarbonat weisen in den folgenden Bereichen verschiedene Eigenschaften auf:

Optik: Doppelstegplatten aus Acrylglas zeichnen sich dadurch aus, dass besonders schön und sehr klarsichtig sind. Sie sind dem Aussehen von Glas nachempfunden. Trotz der Bezeichnung „Acrylglas“ ist Acryl Kunststoff.

Stabilität: Was ist stabiler, Polycarbonat oder Acrylglas?Beide Materialien sind sehr robust und langlebig. Acrylglas ist etwas kratzfester, dafür ist Polycarbonat schlagfester und biegsamer – das macht es etwas bruchsicherer.

Materialeigenschaften: Doppelstegplatten aus Polycarbonat haben eine isolierende Funktion, weshalb sie sich gut für Gewächshäuser eignen.

Gewicht: Ebenfalls ein Entscheidungsfaktor bei der Frage Polycarbonat oder Acryl: das Gewicht. Platten aus Acrylglas sind etwas schwerer als Doppelstegplatten aus Polycarbonat. Leichtere Platten können einfacher in der Verarbeitung sein.

Preis: Auch ein wichtiger Faktor bei der Frage: Doppelstegplatten aus Polycarbonat oder Acrylglas? – der Preis. Platten aus Polycarbonat sind etwas günstiger. Jedoch sind beide Produkte qualitativ hochwertig. 

Benötigen Sie zum Beispiel für Ihr Terrassendach Acryl oder Polycarbonat? Sowohl Doppelstegplatten aus Polycarbonat als auch Platten aus Acrylglas eignen sich für folgende Bauvorhaben:

  • Carport
  • Gartenhaus
  • Gewächshaus
  • Pergola
  • Veranda
  • Sichtschutz
  • Terrasse
  • Trennwand
  • Tür
  • Windschutz
  • Wohngarten

 

Sie können selbst Stegplatten schneiden oder unseren Zuschnittservice in Anspruch nehmen.

Stegplatten aus Acrylglas – für diese Zwecke sind sie geeignet

Klarsicht und Haltbarkeit sind die Aspekte, die bei Doppelstegplatten aus Acrylglas im Fokus stehen. Acrylglas sieht Glas sehr ähnlich und wird deshalb oft bei Bauvorhaben verwendet, bei denen Glaselemente imitiert werden sollen. Dabei haben Platten aus Acrylglas jedoch den Vorteil, dass sie deutlich stabiler und wetterbständiger sind als echtes Glas – sie sind bruchfester und verfügen über eine Hitzebeständigkeit von bis zu + 80 °C. Zudem vergilben sie im Gegensatz zu manchen anderen Kunststoffen nicht.

Bei uns erhalten Sie Acrylglas Stegplatten in den drei Ausführungen Glasklar, Opal/Milchglas und Braun/Bronze – je nachdem, wie viel Licht die Platten hindurchlassen sollen und welche Ausführung Ihnen optisch am besten gefällt. 

Das zeichnet Stegplatten aus Polycarbonat aus

Sie sind stabil, haben eine lange Lebensdauer und sind leicht zu verarbeiten. Ebenfalls ein wichtiger Punkt beim Vergleich Polycarbonat vs. Acrylglas (auch bekannt als Plexiglas): Die Platten aus Polycarbonat sind etwas günstiger. Sie sind außerdem witterungsbeständig und lange haltbar. Doppelstegplatten aus Polycarbonat oder Acrylglas eignen sich beide sehr gut, wenn Sie ein Gewächshaus selber bauen möchten. Die Platten lassen Licht hindurch und Polycarbonatplatten helfen dank ihrer Isolierfähigkeit dabei, die Temperatur im Inneren des Gewächshauses aufrechtzuhalten. Zudem sind sie besonders schlagfest, was sie beständig gegenüber Hagel macht.

Sie erhalten bei uns Polycarbonatplatten in den Farben GlasklarOpal/Milchglas Braun/Bronze und Graphit.

Sie möchten beispielsweise ein Vordach aus Acryl oder Polycarbonat bauen und sind sich noch immer nicht sicher, welches Material am besten geeignet ist? Rufen Sie uns gerne an, wir helfen Ihnen weiter.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.