16 mm HIGHLUX® Acrylglas-Stegplatte 96 mm Stegabst., klar, Struktur 2-fach, (Plexiglas-Rohmasse)

Grundpreis:
42,76 € / m²
Länge in m
Breite in m
Anzahl     
+
-
Gesamtpreis
0 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Gesamtmenge: 
0

Lieferzeit ca. 1 - 4 Wochen

Produktinformationen

Durch die langjährige Erfahrung der Firma Mönch (Made in Germany), einer Tochterfirma von Evonik-Röhm, und dem Einsatz von Plexiglas Rohmasse zählen diese Platten zu den qualitativ hochwertigsten und schlagzähesten Platten am Markt! Um vorzeitige Verschmutzung der Platten zu vermeiden sind diese einseitig „No Drip“ beschichtet. Die Lichtdurchlässigkeit entspricht in etwa der von Echtglas und dabei ist das Material völlig UV-stabil. Ein Vergilben oder Verfärben ist daher auszuschließen. Außerdem haben die Platten eine Garantie von 20 Jahren auf Lichtdurchlässigkeit und Witterungsbeständigkeit. Das Material ist bruchfest und 10 Jahre garantiert hagelfest bis 20mm!! Hagelkorngröße bei 21 m/sec Fallgeschwindigkeit. Die "No Drip" beschichtete Seite ist nach Oben zu verlegen.

Technische Daten

Technische Daten: Acrylglas Stegplatten 16 mm - 96 mm Stegabstand
Farbe: Klar
Stärke: 16 mm
Innenstruktur: 2 Fach
Stegabstände: ~96 mm
Lieferlängen: bis 7000 mm
Lieferbreiten: 980 mm und 1200 mm
Lichtdurchlässigkeit: ~87%
K-Wert / U-Wert: ~2,7
Flächengewicht: ~4,7 kg/m²
Temperaturbeständigkeit: bis +70°C
Empfohlene Dachneigung: mind. 5° = 9% = 9cm je m
Brandverhalten EN 13501-1: E
UV-Schutz: Material ist aus sich heraus UV-beständig
Schneelast je qm: 75 kg/m²
Unterstützungsabstände bei 75 kg Schneelast: Bei 980 mm Plattenbreite wird eine Querunterstützung alle 3500 mm benötigt und bei 1200 mm alle 2500 mm
Empf. Unterkonstruktion: Alu/Stahl, Leimbinder
Begehbarkeit: über gepolsterte Querbohlen
Herstellergarantie: 20 Jahre auf Lichtdurchlässigkeit und 10 Jahre auf Festigkeit
Herstellungsverfahren: Extrusionsverfahren: Der Kunststoff wird durch einen Extruder aufgeschmolzen, dann wird das "Extrudat" durch Düsen gepresst. Nach Austretens des Kunststoffes erstarrt dieser.
Bruchverhalten: stoß/bruchunempfindlich
Reinigung: Mit klarem oder Spülwasser, keine scheuernden Mittel. Nicht mit einem trockenen Tuch abreiben!
Minimaler Kaltbiegeradius: Acrylglas kalt zu biegen ist nicht zu empfehlen
Schnittwerkzeuge: Am besten geeignet sind alle hochtourigen Kreissägen mit einem feinzahnigen Sägeblatt, Geschwindigkeit 50 m/sek. Zum Bohren sollte ein Spiralbohrer für Metallbearbeitung genutzt werden.
Ausdehung bei Temp.: 5 mm/m
Schallabdämmung DIN 52210: ~23 db
Lagerung: Vor Nässe, direkter Sonneneinstrahlung und Hitze schützen, am besten in einem trockenen Raum lagern oder mit weißer PE-Folie abdecken. Nicht direkt auf der Erde lagern.